Wiedereröffnung nach Umbau – Presseartikel

wiedereroeffnung_presseartikel_optik-samans

Schöner, optimierter und moderner: So präsentiert sich das Augenoptikunternehmen Optik Samans in Jülich an der Kleinen Kölnstraße 1 nun nach einer rund einmonatigen Umbauphase. Mehrere Monate Planungen und Vorbereitungen waren dem Umbau vorausgegangen. Damit wollten die Geschäftsinhaber Heinz Becker und Gregor Ruegenberg sicher stellen, dass das Jülicher Traditionsfachgeschäft ideal auf die Bedürfnisse der Herzogstädter Kunden zugeschnitten ist. Das seit über 120 Jahren in Jülich ansässige Augenoptikgeschäft wurde rundum erneuert. Während der Bauphase blieb das Geschäft zwar geöffnet, Kunden konnten allerdings lediglich in einigen wenigen Räumen in der ersten Etage des Geschäftsgebäudes an der Kleinen Kö empfangen werden. Heinz Becker und Gregor Ruegenberg beauftragten für den Umbau weitgehend ortsansässige Fachunternehmen. Darüber hinaus ließen sie aber auch viele eigene Überlegungen und Ideen in die Umsetzung mit einfließen. Schließlich kennen die beiden Fachleute ihre Kunden und vor allem deren Bedürfnisse, wenn es um die richtige Sehhilfe geht, am besten. Sogar körperlich setzten sich die beiden Jülicher Unternehmer bei der Neugestaltung der Räumlichkeiten ein und stellten so persönlich sicher, dass auch altbekannte Merkmale aus der Geschäftsgeschichte einen festen Platz in den neuen Geschäftsräumen erhalten. So wurde unter anderem das Jahrzehnte alte Glasbild aus dem bisherigen Eingangsbereich „gerettet“ und als besonderer Hingucker hinterleuchtet im Wartebereich aufgestellt. Die Wandkarte des antiken Jülich, die immer wieder die Aufmerksamkeit der Besucher findet, wurde nun als besonderes Schmuckstück in die Rückwand des Refraktionsraums integriert.

„Insgesamt erscheint das neue Ladenlokal heller, moderner, freundlicher und einladender“, finden Heinz Becker und Gregor Ruegenberg. Die beiden Unternehmer, die zusammen seit über 30 Jahren bei Samans Optik tätig sind, freuen sich nun gemeinsam mit ihrem engagierten Team wieder in ansprechender Atmosphäre gewohnt kompetent, erfahren, ehrlich und fair im Geschäft an der beraten zu können. Ihr Dank gilt neben den ausführenden Firmen und den Mitarbeitern vor allem den Kunden.

Um das moderne Erscheinungsbild nach dem Umbau noch zu unterstreichen, erhielt übrigens auch das Logo des Geschäfts ein Facelifting. Mit einem schmaleren und schnörkellosen Schriftzug und in einem frischen Grün unterstreicht das Firmenzeichen den klaren Fokus auf das Wesentliche.

Hier können Sie den Presseartikel auch downloaden… -> Download

Kommentare deaktiviert